Filter

3.1.5.3 - A/D Isolated ISA
Sortierung: Preis aufsteigend

PC Add-On Karten sind eine Art Erweiterungskarten, die an den PC angeschlossen werden können, um seine Funktionalität zu erweitern. Eine spezielle Art von Add-On Karte ist die A/D Karte, die eine analoge-digitale Konvertierung ermöglicht. Einige A/D Karten sind isoliert, was bedeutet, dass sie eine galvanische Trennung zwischen den analogen und digitalen Signalen haben, die durch die Karte fließen. Eine isolierte A/D Karte im ISA-Format ist eine Karte, die in ein ISA-Steckplatz des PCs gesteckt wird und analoge Signale in digitale Signale und umgekehrt konvertiert.

Seite 1 von 1 Seiten - 1 Produkt.

3.1.5.3 AX5232 PC AD Card 32SE isolated 12bit 100S/s thermo couple with RTD 255,00 € (ohne MwSt)

Hier gibt es derzeit keine Kategorien.

acceed News

NRU-51V+: Controller für reibungslose Abläufe im Fahrzeug
NRU-51V+: Controller für reibungslose Abläufe im Fahrzeug

Industriell genutzte Fahrzeuge, sei es für den Transport, für Lagerlogistik oder für andere Aufgaben, entwickeln sich immer mehr zu fahrenden Computern. Ihre Leistung hängt zunehmend von den Funktionen der eingesetzten Computersysteme und deren Peripherie, zum Beispiel Kameras und anderen Sensoren ab. Fahrzeuginterne Anwendungen reichen von der Flottenverwaltung bis hin zur Navigation und Überwachung, allesamt wichtige Funktionen, auf die heute niemand mehr verzichten will. Der deutsche Distributor Acceed bietet dafür die neue Serie von kompakten industriellen KI-Plattformen mit der Bezeichnung NRU-51V+ an. Die robusten und lüfterlosen Controller für GMSL2-Kameras sind durch Ausstattung mit Nvidia-Hochleistungsmodulen der Typen Jetson Orin oder Xavier genau auf diese Aufgaben zugeschnitten.

Nuvo-9166GC: AI-Controller ist für den robusten Einsatz
Nuvo-9166GC: AI-Controller ist für den robusten Einsatz

Der Inferenz-KI-Controller Nuvo-9166GC ist das jüngste Modell des renommierten Herstellers Neousys und jetzt beim deutschen Distributor Acceed erhältlich. Überzeugend ist vor allem seine Kombination aus industriegerechter Robustheit, individuellen Erweiterungsoptionen, etwa für Kameras, und serverbasierter Inferenzleistung, wie sie für aktuelle und zukünftige Anwendungen der künstlichen Intelligenz gefordert ist. Die nach Kundenwunsch konfigurierbare Plattform unterstützt die jüngste GPU-Karte L4 von Nvidia und liefert auf Basis verschiedener Intel-Prozessoren der 13. Generation (Raptor Lake) eine Rechenleistung von bis zu 30 TeraFLOPS.

Nuvo-10208GC: Dual-GPU-KI-Plattform ist robust und leistungsstark
Nuvo-10208GC: Dual-GPU-KI-Plattform ist robust und leistungsstark

Für die immer effizienter arbeitende Automatisierung auf Basis künstlicher Intelligenz gewinnt vor allem eine leistungsfähige Hardware für Edge-KI-Anwendungen an Bedeutung. In diesem Kontext hat der deutsche Distributor Acceed sein Portfolio jetzt mit dem Nuvo-10208GC um eine weitere robuste KI-Plattform der neuesten Generation ergänzt, die eine breite Palette anspruchsvoller Anwendungen ermöglicht. Autonomes Fahren, optische Qualitätsprüfung und Überwachung von Verkehrs- oder Materialströmen sind nur einige der komplexen Aufgaben, für die der Nuvo-10208GC seine starken Rechenleistungen mit Unterstützung von zwei GPUs bereitstellen kann.

NRU-220S: KI-Plattform unterstützt Assistenzsysteme
NRU-220S: KI-Plattform unterstützt Assistenzsysteme

Die NRU-Serie für Edge-AI-Anwendungen beim deutschen Distributor Acceed erhält Zuwachs. Mit ihrem lüfterlosen Chassis-Design für den Betrieb bei hohen Temperaturen und ihrer starken Inferenzleistung sind die Controller der NRU-Serien für Edge-Computing-Installationen auf engem Raum prädestiniert, zum Beispiel für die KI-basierte Videoanalyse, für Überwachungs- und Lenkungsaufgaben oder für Fertigungskontrollen. Die robusten und lüfterlosen Controller NRU-220S und NRU-222S besitzen sechs-Ethernet-Anschlüsse, RJ45 oder M12, davon zwei mit 2,5 GbB Bandbreite. PoE mit insgesamt 100 W Leistung ist für die übrigen vier Schnittstellen verfügbar.

NRU-51V+: 4-Kamera-Controller steuert autonome Systeme
NRU-51V+: 4-Kamera-Controller steuert autonome Systeme

Für autonome Roboter, Fahrzeuge, Flurförderzeuge und ähnliche autonom agierende Maschinen ist vor allem die Sensorik von großer Bedeutung. Gemeint ist die Erfassung von Daten mittels Kameras oder anderen Sensoren und deren schnellstmögliche Verarbeitung, um die gewünschten programmierten Funktionen und Aktionen auszuführen. Der deutsche Distributor Acceed hat jetzt für die nahe Zukunft die neue Serie von kompakten industriellen KI-Plattformen mit der Bezeichnung NRU-51V+ angekündigt. Die robusten und lüfterlosen Controller besitzen vier FAKRA-Z-Anschlüsse für GMSL2-Kameras und sind durch Ausstattung mit Nvidia-Hochleistungsmodulen der Typen Jetson Orin oder Xavier genau auf diese Aufgaben zugeschnitten.

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mit Ihrer Zustimmung verwenden wir auch Marketing-Cookies. Für weitere Informationen zu unseren Cookies lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.